Treuetest bringt Klarheit: Neigt Ihr Partner zum Fremdgehen?

Suchtipp: Nutzen Sie die Suchbegriffe "Detektiv Treuetest" sowie den Namen Ihres Wohnortes.


Treue und Treuetest (1)

Treue in der Partnerschaft ist ein wichtiges Thema, verschiedene Umfragen haben dazu interessante Ergebnisse gebracht:

  • Mehr als 80 % aller Menschen finden Treue wichtig und erwarten Sie vom Partner.
  • Leider ist der Anteil der Menschen, die selbst dauerhaft treu sind, erheblich geringer. Es gibt hier eine starke Tendenz zur Doppelmoral.
  • Die meisten "Fremdgänger" sind Wiederholungstäter, gehen also mehrfach fremd.
  • "Wer fremd geht, liebt seinen Partner nicht mehr!" ist ein häufiger Irrtum! Über 80% der Fremdgänger geben an, den eigenen Partner zu lieben.

Doch warum gehen Menschen fremd, obwohl sie sich Treue wünschen?

Die Gründe für Untreue sind wissenschaftlich noch umstritten. Viele Experten gehen aber davon aus, dass Männer und Frauen von Natur aus die Neigung haben, die Sexualpartner zu wechseln. Die Neigung zu Untreue liegt also in den Genen aller Menschen.

Treue ist demnach ein Verhalten, dass dieses biologische Verlangen unterdrückt, damit ein anderes starkes Bedürfnis erfüllt wird: Das Verlangen nach stabiler Partnerschaft. Hier liegen zwei starke menschliche Bedürfnisse im Streit. Dabei ist es für viele Menschen das Verlangen nach und die Bereitschaft zu Treue, die sich meistens durchsetzen. Aber bei vielen Menschen setzt sich eben auch mehr oder weniger oft das Verlangen nach sexueller Abwechselung durch.

Welchen Einfluss haben diese Erkenntnisse bei der Entscheidung für oder gegen einen Treuetest durch einen Detektiv oder Lockvogel?


[Hier weiter lesen]


Anzeige